schulmedizinische Untersuchungen

 

allgemeine schulmedizinische Untersuchungen

Vorbeugung ist die beste Medizin. Daher können Sie mich gern bei Fragen zu Ihrem tierischen Wegbegleiter zu Rate ziehen, damit er möglichst beschwerdefrei durchs Leben toben kann und artgemäß versorgt wird. Ich biete u.a.

  • Gesundheits-Checks
  • Beratung zur Fütterung und Rationsberechnungen
  • Beratung zur Haltung und Erziehung
  • Beratung zu allgemeinen Vorbeugemaßnahmen, u.a.Wurmkuren, Impfungen.
  • Beratung rund um die Lebenszeit Ihres Tieres: Aufzucht, „Flegelphase“, Erwachsenenalter, „Rentnerdasein“ und Abschied aus dem Leben.
     

Und wenn Ihr tierischer Wegbegleiter doch einmal etwas „ausbrütet“ oder krank geworden ist, stehe ich Ihnen ebenfalls mit Rat und Tat zur Verfügung.

Zuerst besprechen wir, was Ihnen an Ihrem Tier Ungewohntes auffällt, welche Veränderungen im normalen Tagesablauf zuvor auftraten usw. (Mediziner nennen dies die Anamnese). Schließlich kennen Sie Ihren Haus- oder Stallgefährten am besten und können auch kleinste Abweichungen vom Normalzustand beobachten, die für die Erkennung und Behandlung einer Erkrankung sehr wichtig sein können.

Aus der anschließenden ausführlichen Untersuchung Ihres Schützlings ergibt sich häufig bereits eine Diagnose, so dass wir die geeigneten Maßnahmen besprechen und sofort gezielt behandeln können.

Vielfach werde ich, um eine klare Diagnose stellen zu können, zusätzliche Untersuchungen durchführen, z.B. Blutuntersuchungen.

Möglicherweise sind weitere Maßnahmen (z.B. Röntgen, Ultraschall, EKG) sinnvoll bzw. notwendig, um den Beschwerden Ihres Tieres auf den Grund zu kommen. Da ich diese Untersuchungen nicht selbst durchführe, überwiese ich Sie an Tierarztpraxen/-Kliniken, die sich entsprechend ausgestattet sind. Ich erhalte umgehend von den Kollegen alle Untersuchungsergebnisse und bespreche dann mit Ihnen besprechen, welche Therapiemöglichkeiten es gibt und welche bei Ihrem Tier am erfolgversprechendsten und für Sie praktikabel ist.

Falls eine Operation notwendig ist, für die unsere Praxis nicht ausgestattet ist, werde ich Sie ebenfalls an erfahrene Kollegen überweisen. Ob die Nachversorgung sinnvollerwiese dort erfolgt oder bei mir, sprechen wir jeweils individuell ab.

Mein Ziel ist, dass Ihr Schützling möglichst „schnell, sanft und sicher“ wieder gesund wird. Ich bespreche in jedem Fall mit Ihnen, welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt (mit ihren möglichen Vor- und Nachteilen). So können wir gemeinsam beraten, was für Sie und Ihr Tier praktikabel ist.

In der Behandlung setze ich bevorzugt naturheilkundliche Verfahren ein. Sie unterstützen die körpereigenen Selbstheilungs- und Regulationsfähigkeit.
Dazu gehören u.a. neben Homöopathie, Akupunktur/Akupressur, Bachblüten und Schüßler Salze auch weniger bekannte Verfahren wie Isotherapie, Chakrablüten Essenzen von Carola Lage-Roy, Emotionscode nach Dr. Nelson oder Heilzeichen.

Aus rechtlichen Gründen weise ich darauf hin, dass die von mir angewandten naturheilkundlichen Heil– und Diagnosemethoden wissenschaftlich umstritten und in der Schulmedizin größtenteils nicht anerkannt sind.

Biologische Behandlungen haben ihre Grenzen, und zwar, wenn die Regulationsfähigkeit des Körpers massiv gestört ist. Das kann der Fall sein bei einem hochakuten Infekt, einer Vergiftung, nach einem Unfall, aber auch, wenn ein Organ seine Funktion (z.B. altersbedingt) nicht mehr erfüllen kann.
In diesen Fällen zeigt sich besonders deutlich, wie segensreich die Möglichkeiten der Schulmedizin sind.

Leider gibt es auch Erkrankungen, die nicht geheilt werden können, z.B. altersbedingte Herzschwäche, Arthrosen, “Zuckerkrankheit“ (Diabetes mellitus) oder Nierenschäden (Niereninsuffizienz).
In diesen Fällen bieten sowohl die Naturheilkunde als auch die Schulmedizin viele Möglichkeiten, um den Zustand  ihres tierischen Weggefährten zu stabilisieren oder zu verbessern.
So kann Ihr Tier sein Leben möglichst lange beschwerdefrei oder beschwerdearm mit Ihnen verbringen.

[zurück zur Übersicht]

 

Sprechzeiten

Bitte vereinbaren Sie
telefonisch einen Termin
mit uns.
Telefon: 0170-211 511 8

©2016 - Tierarztpraxis | Camilla Fischer | 27243 Winkelsett